Advertisements

Technik

Testberichte: Die besten Technik-Gadgets getestet

Technik, die begeistert: Wieviel Zeit verbringen wir täglich mit technischen Gadgets, die unser Leben leichter und angenehmer machen sollen – mit Smartphone, Laptop, Tablet und Smartwatch verbringen wir etliche Stunden täglich – für die einen sinnvolle Beschäftigung, für andere Zeitverschwendung. Wir haben die besten neuen Gadgets auf Herz und Nieren getestet: Die Apple Watch Series 1 und 2, das Apple iPhone 7 und das Apple iPad Pro. Diese ganzen iDevices bereichen dann unser Leben, wenn wir richtig damit umzugehen wissen – aktuelle Testberichte lesen Sie hier.

Alle Artikel zum Thema Technik

Schon als kleines Kind habe ich mich am liebsten mit Technik beschäftigt. Egal ob Stereoanlage, der 486er Computer oder der erste CD-Player. Vor mir war nichts sicher. Schon damals war ich ein großer Fan von Over-ear-Kopfhörern und schon im Jahr 2001 habe ich mir sofort den ersten iPod gekauft. Das war wohl mein Einstieg in die Apple Welt und der Beginn einer großen Freundschaft mit der Apple Produktwelt, die mich bis heute begleitet.

Und auch heute ist die Neugierde nicht gestoppt. Allein mein Budget stoppt mich, ständig neue Unterhaltunselektronik zu kaufen und auf Herz und Nieren zu testen. Ja, da habe ich richtig Spaß dran. Zu meinen absoluten Lieblingen zählen Apple Produkte. Aber auch der Ultra HD Fernseher, DLP Beamer, Soundsysteme von Bose, neuste Bluetooth-Kopfhörer mit Noise-Cancelling sowie diverse Zubehörprodukte von der iPhone Hülle über den iPad Stand bis hin zum externen FullHD-Monitor in 27 Zoll gehören natürlich zu meinen bevorzugten Testobjekten. Digitale Fotokameras wie digitale Spiegelreflexkameras und spiegellose Systemkameras gehören natürlich ebenso dazu wie die neusten Smartwatches und Fitnesstracker. Heim Automatisation ist natürlich auch ein Thema, das gerade stark im Kommen ist, weil immer mehr Hersteller auf den bereits fahrenden Zug aufspringen. Getreu dem Motto von Barney Stinson „Neu ist immer besser!“ liebe ich es einfach aus Neugierde, neue Produkte auszuprobieren.

Apple Produkte im Test

Warum ich auf meiner Seite so viele Produkte des Elektronikherstellers aus Cupertino unter die Lupe nehme? Das hat sich einfach so ergeben, als ich vor geraumer Zeit meinen ersten Testbericht geschrieben hab und dieser auf ein durchweg positives Echo gestoßen ist. Zu erzählen hatte ich jedenfalls genug über die spannenden, funkelnden IT-Produkte. Bereits kurz nach den frühen iPod-Jahren habe ich mir im Jahr 2006 das schneeweiße MacBook zugelegt. Was für ein wunderschönes Gerät und zur damaligen Zeit noch dazu absolut Hightech! In der Uni war man mit dem Laptop ganz vorn mit dabei. Zu dieser Zeit gab es noch das PowerBook G4 und auch die Intel-Prozessoren waren noch nicht vorbaut. Das kam erst kurze Zeit später. Tatsache ist: Die spannenden Produkte von Apple haben von Anfang an mein digitales Leben und meine journalistische Arbeit maßgeblich mit geprägt, indem sie meine Arbeit kreativer und vielfältiger gemacht haben.

Neu neben alt: Das MacBook Pro 2016 15 Zoll mit Touch Bar und Touch ID hat sich nicht nur in der Farbe Space Gray weiterentwickelt. Foto: Sascha Tegtmeyer

Neu neben alt: Das MacBook Pro 2016 15 Zoll mit Touch Bar und Touch ID hat sich nicht nur in der Farbe Space Gray weiterentwickelt. Foto: Sascha Tegtmeyer

Apple Watch: Darauf haben wir seit den 80er Jahren gewartet!

Die Uhr am Handgelenk. Wir heben den Arm und sprechen hinein, denn wir können mit dem Zeitmesser telefonieren und sehen unser Gegenüber auf dem Farbbildschirm des Displays. Das war wohl in den 80er und 90er Jahren der Traum jedes Star Trek Fans. Und Apple hat ihn im Jahr 2015 mit der 1. Generation der Apple Watch endlich wahr gemacht. Was für ein unglaubliches Produkt! Eine Uhr mit OLED-Display, die als Fitnesstracker, zum Telefonieren und als Zeitmesser funktioniert. Mittlerweile sind zwei weitere Generationen auf den Markt gekommen: Die Apple Watch Series 2, die wir ausführlich getestet haben und die erstmals mit GPS ausgestattet war. 2017 kam schließlich die Apple Watch Series 3, die mit ihrer Telefonfunktion erstmals komplett unabhängig vom iPhone agieren kann. Ein unglaubliches Gadget, das unser Leben in vielen Situationen verändert hat!

Neue Apple Watch Series 2 in Space Black: Die Smartwatch macht in der zweiten Auflage einen deutlich besseren Job. Foto: Sascha Tegtmeyer

Neue Apple Watch Series 2 in Space Black: Die Smartwatch macht in der zweiten Auflage einen deutlich besseren Job. Foto: Sascha Tegtmeyer

iPhone: Gadget für jeden Tag – den ganzen Tag

Das iPhone hat 2017 schon sein zehnjähriges Jubiläum gefeiert. Wo geht nur die Zeit hin?! Im Jahr 2009 habe ich zum ersten Mal zugeschlagen und mein Nokia Handy gegen ein iPhone 3G getauscht. Ich hatte mir damals vorgenommen, mit dem neuen Gerät, das keine Tastatur und nur noch ein durchgängiges Display hatte, meine Produktivität im Studium zu steigen. Das ist mir damals auch gelungen! Und seitdem habe ich kein iPhone-Modell mehr ausgelassen. Zuerst das iPhone 3GS, anschließend das iPhone und 4S, später das 5er iPhone und das iPhone 5S, das TouchID einführte. Beim iPhone 6 Plus war die Kamera erstmals so gut, dass es ein Foto zum Titelbild in einem Printmagazin geschafft hat. Das iPhone 7 Plus war dann erstmals ein größeres Design-Update und ein größerer Sprung kam beim iPhone 8 Plus und beim iPhone X. Diese neuen iPhone-Modelle unterstützen erstmals kabelloses Laden. Wie schnell doch zehn Jahre vergehen – und wir dürfen wohl gespannt sein, was in den nächsten zehn Jahren kommt!

Eigentlich wollten das neue iPhone X so schnell wie möglich kaufen. Foto: Sascha Tegtmeyer

Das iPhone X: Wird die nächsten zehn Jahre im Smartphone-Markt prägen. Foto: Sascha Tegtmeyer

MacBook Pro: Das ultimative Mittel zum Zweck

Mit dem weißen MacBook hat im Jahr 2006 alles angefangen. Und aus dem ersten Studenten-Notebook ist mittlerweile eine jahrelange Lovestory geworden, die sich bis heute ins Berufsleben hinein fortsetzt. Das MacBook hatte nie die stärksten Leistungsdaten, nie den größten RAM-Speicher und nie den allerschnellsten Prozessor, den es am Markt gab. Die Produkte von Acer, Dell und Co. hatten immer höhere Spezifikationen und kosteten die Hälfte. Aber das macht sie nicht besser! Apple hat im MacBook und MacBook Pro immer Design und Leistung vereint. Während der herkömmliche Laptop mit Windows-Konfiguration in Plastik-Optik daherkam, eine Akkulaufzeit von zwei Stunden hatte und dauernd abstürzte, kann man sich als Kreativschaffender auf sein MacBook Pro allzeit verlassen. Der Mac funktioniert einfach, ohne große Macken. Und das ist bis heute so. Wir hatten nach dem weißen MacBook ein MacBook Pro 2007, dann das erste Unibody MacBook Pro 2008, später das 2012er Modell ohne optisches DVD-Laufwerk, dann noch kurz das 2015er MacBook Pro mit besserer Konfiguration und anschließend das MacBook Pro 2016 mit TouchBar und TouchID, das wir ausgiebig getestet haben.

Das neue MacBook Pro 15 Zoll mit Touch Bar im Test: Was kann Apples neuer Supercomputer? Foto: Sascha Tegtmeyer macbook pro 15 zoll mit touch bar und touch id i7 2,7 ghz 16gb ddr3 512 gb ssd

Das neue MacBook Pro 15 Zoll mit Touch Bar im Test: Was kann Apples neuer Supercomputer? Foto: Sascha Tegtmeyer

iPad Pro: Ein kompletter Desktop-Rechner in Tablettform

Natürlich sind wir als Fans von Technik auch mit dem iPad aufgewachsen. Sieben Jahre ist es mittlerweile her, dass die erste Version noch von Steve Jobs vorgestellt wurde. Seitdem ist das Gerät zu unserem ständigen Begleiter geworden. Wir hatten das erste iPad Modell, später das iPad 3, dann das iPad 5 und sind nach einem kurzen Zwischenstopp beim iPad 6 direkt auf das iPad Pro 12.9 mit Apple Pencil umgestiegen. Ein Produktivgerät sondergleichen! Wir schreiben darauf, schauen Bilder und Videos und benutzen es für viele Aufgaben im Alltag. Und nun ist schon die Vorfreude große auf das kommende iPad Pro 2018 – dieses dürfte die gesamte iPad-Baureihe auf ein neues Level hieven!

iPad Pro 12.9 im Dauertest: Der ideale Begleiter im Alltag. Foto: Sascha Tegtmeyer

iPad Pro 12.9 im Dauertest: Der ideale Begleiter im Alltag. Foto: Sascha Tegtmeyer

macOS und iOS: Betriebssysteme, die uns bewegen

Was wären unsere Apple Produkte ohne die bahnbrechenden Betriebssysteme iOS und macOS. Und was wäre unsere kreative Arbeit ohne sie? Später sind zudem noch tvOS und watchOS hinzugekommen. Durch die Operating Systems arbeiten unsere Lieblingsprodukte nahtlos zusammen. macOS ist das Herzstück, das den Mac antreibt. Mit iOS laufen iPads und iPhones, sowie der TouchBar am neuen MacBook Pro wird von dem mobilen Betriebssystem angetrieben. Diese Produkte treiben unsere Kreativwelt an und ermöglichen uns, all die tollen Erlebnisse in eine Form zu bringen, die sie für andere Menschen zugänglich macht. Einfach unglaublich!

HomePod: Smartspeaker deluxe

Der HomePod ist ein Hightech-Lautsprecher von Apple, der Siri-Unterstützung bietet und dabei einen richtig guten Studioklang erzeugt. Der Smartspeaker besitzt einen Subwoofer, mehrere Lautsprecher und einen Bass. Der neue Lautsprecher soll in zwei Ausführungen erscheinen: in Weiß und Space Gray. Er ist mit allen anderen Apple Produkten wie iPhone, Apple Watch, iPad und Mac kompatibel und lässt sich ebenso leicht mit den Geräten verbinden wie die stylischen Bluetooth-Kopfhörer AirPods. Über Siri kann der smarte Lautsprecher alle möglichen Informationen abrufen und beispielsweise HomeKit steuern. Die Möglichkeiten sind mit dem neuen Gerät schier unbegrenzt. HomePod wird unter anderem Zugriff auf die gesamte Apple Music Bibliothek des Nutzers haben und verlustfrei wiedergeben können.

AirPods: So cool sind die weißen Knöpfe im Ohr

Sie sehen ja etwas seltsam aus und haben lange gebraucht, bis sie überhaupt auf den Markt kamen: Die AirPods von Apple sind auf den ersten Blick ziemlich seltsame Kopfhörer. Zwei kleine Stöpsel, die man sich links und rechts ins Ohr steckt und die von weitem doch ein wenig merkwürdig aussehen. Von der technischen Seite her sind die AirPods jedoch ganz großes Tennis. Die kleinen Kopfhörer werden in einem Etui geliefert, das die Ohrstöpsel auflädt. Und sobald man sie aus der Packung nimmt, verbinden sie sich mit entsprechenden Geräten wie iPhone, iPad oder Mac. Die Musik spielt in einer fantastischen Qualität ab. Die AirPods fallen vor allem durch zwei Features auf: Nimmt man einen Hörer aus dem Ohr, hört die Musik auf zu spielen. Und wenn man auf den Ohrhörer tippt, kann man den Sprachassistenten Siri steuern. Diese neuartigen Bluetooth-Kopfhörer funktionieren wirklich fantastisch und werden nicht ohne Grund von vielen Nutzern geliebt!

Amazon Echo, Samsung und Co. holen auf!

So cool die Apple-Welt auch ist, sie ist bei weitem nicht die einzige! Amazon, Samsung und Co. holen mit ihren Produkten rasant auf und machen den Platzhirschen aus Cupertino mächtig Druck. Der Kampf um die besten Produkte ist ständig im Gange. Nicht der eReader Kindle ist ein Erfolgsprodukt. Amazon ist schon weit in den TV Markt vorgedrungen und hat dort einen riesigen Vorsprung auf Samsung und Apple. Mit dem beliebten Streamingdienst Amazon Prime Video und dem FireHD Stick, Tablets und vor allem dem Smartspeaker Amazon Echo, den es mittlerweile in etlichen verschiedenen Varianten gibt, ist der Anbieter ganz vorne mit dabei. Und auch Samsung ist mit dem Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus ganz vorn mit dabei. Der Hersteller hat noch lange vor Apple und dem iPhone X ein Smartphone mit randlosem Display herausgebracht.

Advertisements

15 Trackbacks / Pingbacks

  1. Apple Watch Milanaise im Test: Was leistet der der Bling-Bling-Computer wirklich? – Sascha Tegtmeyer
  2. Apple Watch Milanaise im Dauertest: Kann die Verarbeitung überzeugen? – Sascha Tegtmeyer
  3. Apple Watch Milanaise Funktionalität im Test: Aussehen ist alles? – Sascha Tegtmeyer
  4. Neue Apple Produkte 2016: Apple Watch Series 2, iPhone 7 Plus und MacBook Pro 2016 – was kaufen? – Sascha Tegtmeyer
  5. Neues Apple MacBook Pro 2016 wird vorgestellt – Sascha Tegtmeyer
  6. Smarte Verpackungen – Unterwassergehäuse für Smartphones – Sascha Tegtmeyer
  7. iPhone 7 Plus im Dauertest: Was leisten Doppelkamera, besserer Akku und neuer Home Button wirklich? – Sascha Tegtmeyer
  8. Kabelloses Laden beim iPhone 8 und iPhone X im Test: So funktioniert Wireless Charging bisher – Sascha Tegtmeyer
  9. iPad Pro: Kratzer leicht entfernen – So geht’s! – Sascha Tegtmeyer
  10. Tipps für die kalte Jahreszeit: Wie komme ich gut durch den Winter? – Sascha Tegtmeyer
  11. Weihnachtsgeschenke-Ideen: 11 coole Tipps für einmalige Präsente – Sascha Tegtmeyer
  12. iPhone X kaufen: Wo gibt es das ausverkaufte Super-Smartphone? – Sascha Tegtmeyer
  13. Die besten Lauf-Apps: Mit diesen 5 Programmen kommt Ihr ganz schnell in Schwung! – Sascha Tegtmeyer
  14. iPhone X Plus: 2018 kommt das Super-Smartphone – Sascha Tegtmeyer
  15. AirPods im Test beim Sport, Joggen und Telefonieren: Und es hat Boom gemacht! – Sascha Tegtmeyer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: