Advertisements

iPhone X kaufen: Wo gibt es das ausverkaufte Super-Smartphone?

So kommt Ihr trotz Lieferengpässen schnell an euer neues iPhone X!

Das neue iPhone X zu kaufen ist gar nicht so einfach. Foto: Pixabay Das neue iPhone X zu kaufen ist gar nicht so einfach. Foto: Pixabay

Das neue Apple iPhone X ist wohl für die nächsten Jahre der Goldstandard unter den Smartphones. Das neue Super-Smartphone wurde im September vorgestellt und hat sogleich alle Blicke auf sich gezogen. Mit einem randlosen OLED-Display, der hochentwickelten Face-ID-Kamera und dem aktuellen A11 Bionic Chip ist das Handy ein Must-have für alle Hightech-Fans. Kein Wunder also, dass das Gadget bereits nach wenigen Minuten über Wochen ausverkauft war. Das neue iPhone X zu kaufen ist aktuell sehr schwierig. Doch mit einem kleinen Trick könntet Ihr es schon bald haben. Wo gibt es das ausverkaufte Super-Smartphone?

Am Freitag, den 27. Oktober 2017, hat Apple pünktlich um 9:01 Uhr mitteleuropäischer Zeit die Vorbestell-Funktion im Apple Store aktiviert. Bereits seit Wochen wurde das neue iPhone X in den Medien gehyped und laut ersten Prognosen würde das neue Top-Handy von Apple einen nie dagewesenen Hype auslösen. Das stimmte auch. An besagtem Freitag zu besagter Uhrzeit befand ich mich gerade auf einer Dienstreise in Ägypten. Um wenige Minuten nach neun Uhr loggte ich mich in der Apple Store App auf meinem iPhone 8 Plus ein. Doch da war es schon zu spät: Um kurz nach neun Uhr war das iPhone X bereits restlos ausverkauft. Die Lieferzeit betrug fünf bis sechs Wochen. Eine Abholung in meinem bevorzugten Apple Store am Jungfernstieg in Hamburg war auch nicht mehr möglich. Ärgerlich, dachte ich mir. Hatte ich doch im Hotel die Vorbestellfrist nur um wenige Minuten verpasst. Vermutlich hätte man um 9:01 Uhr oder eine Minute später noch ein iPhone X erhalten. Aber zehn Minuten später hatte ich keine Chance mehr auf Apples neues Smartphone. Mir blieb der Kauf des iPhone X verwehrt.

Tipps und Tricks: iPhone X kaufen und schon bald erhalten

Das ist jedoch kein Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Für alle, die möglichst bald ein iPhone X haben möchten und keine Lust haben, fünf bis sechs Wochen zu warten, gibt es Tipps und Tricks, mit denen Ihr doch noch recht schnell an euer iPhone kommt. Eigentlich genügt ein einziger Trick, um euer iPhone noch recht schnell zu erhalten. Ich selbst habe das Prinzip schon bei vielen neuen Geräten ausprobiert, um die Gadgets möglichst bald nach Marktstart zu erhalten: Beim iPhone 7 Plus, bei meiner Apple Watch Milanaise, die ich zum Dauertest verwendet hab und bei dem beliebten Nachfolgermodell Apple Watch Series 2 hat es aufgrund der hohen Nachfrage nicht auf Anhieb mit der Bestellung geklappt. Auch beim MacBook Pro 15 Zoll mit Touch Bar war es anfangs gar nicht so leicht, ein Gerät zu erhalten. Beim iPhone 8 Plus war die Nachfrage nicht so groß. Man konnte es direkt zum Start bekommen. Dafür waren die kabellosen Ladestationen direkt ausverkauft. Egal welches Gerät Ihr schnell haben möchte, obwohl es ausverkauft ist – es gibt Mittel und Wege, wie man doch noch recht schnell an die neuen Gadgets kommt.

Das randlose Display des iPhone X ist schon eine Wucht. Foto: Pixabay

Das randlose Display des iPhone X ist schon eine Wucht. Foto: Pixabay

iPhone X in der Apple Store App kaufen: Auf das richtige Timing kommt es an

Und zwar ist der Trick ganz einfach: Jeden Tag um neun Uhr morgens aktualisiert Apple im Store den Warenbestand. Wurden beispielsweise über Nacht iPhone X’ an den Apple Store Jungfernstieg in Hamburg geliefert, werden Euch diese Geräte ungefähr ab neun Uhr angezeigt. Ihr bekommt die Option zur Abholung am gleichen Tag angezeigt. Bei stark nachgefragten Geräten habt Ihr nun für wenige Sekunden oder Minuten die Chance, Euch ein Gerät zu sichern und noch an diesem Tag im Apple Store abzuholen. Manchmal werden die Warenbestände sogar mehrmals täglich aktualisiert, da der Shop mehrmals am Tag neue Ware bekommt. Ihr solltet also ab dem 03. November regelmäßig nachschauen, ob die Warenbestände aktualisiert wurden und habt somit die Chance, noch am gleichen Tag ein iPhone X zu erhalten. Somit könnt Ihr euer neues iPhone schneller in den Händen halten als jemand, der es am 27. Oktober zehn Minuten nach Verkaufsstart vorbestellt hat. Einfach immer wieder nachschauen. Früher oder später leuchtet der Warenbestand in einem Store in eurer Nähe grün und ein iPhone X ist für Euch verfügbar. Mittlerweile haben wir auch schon ein iPhone X ergattern können und testen es für Euch in unserem großen Dauertest.


Zweite Möglichkeit: iPhone X und erstklassiges Zubehör bei Amazon günstig bestellen

Werbung – Natürlich gibt es das neue iPhone X und hervorragendes, passendes Zubehör auch bei Amazon.de im Onlineshop. Dort könnt Ihr die verschiedene Varianten des neuen Top-Smartphones von Apple ordern. Das iPhone X Space Gray findet Ihr beispielsweise hier!


Verbesserte Liefersituation: iPhone X kaufen fast durchgängig möglich

Mittlerweile ist das iPhone X fast einen Monat im Verkauf. Die Lieferbedingungen für das Topp-Smartphone haben sich mittlerweile deutlich verbessert. Das Gerät ist bei immer mehr Vertriebsstellern wie beispielsweise Telekommunikations-Anbietern mit Vertrag zu erhalten. Die Lieferzeiten bei Apple direkt sind auf das Niveau von ein bis zwei Wochen gefallen. Und das beste: Auch in vielen Apple Stores in Deutschland sind fast den ganzen Tag iPhones erhältlich. Zeitweise sind sie ausverkauft – bis nach wenigen Stunden die nächste Lieferung eintrifft und wieder Geräte erhältlich sind. Die Möglichkeiten, ein iPhone X zu kaufen, haben sich also zuletzt (Stand: 30.11.2017) deutlich verbessert. Die Engpässe beim iPhone X scheinen also vorläufig überwunden zu sein. Interessierte können das Gerät beispielsweise in der Apple Store App auf dem Smartphone reservieren und noch am gleichen Tag in einem Apple Store in ihrer Nähe abholen.

Lieferschwierigkeiten wie in diesem Jahr soll es übrigens laut Medienberichten bei den künftigen 2018er Apple Smartphones, zu denen laut Gerüchten auch ein riesiges iPhone X Plus gehören soll, nicht mehr geben. Mittlerweile ist die verwendete Technik den Zulieferern geläufig. Das soll für verbesserte Produktionsbedingungen sorgen.

Advertisements
Über Sascha Tobias Tegtmeyer (65 Beiträge)
Als Journalist, leidenschaftlicher Taucher und ambitionierter Stand Up Paddler habe ich mich mehr und mehr auf Wassersport-Themen spezialisiert. Ich habe für mehrere Jahre als Online-Redakteur, Content- und SEO-Manager für den Jahr Top Special Verlag in Hamburg das führende Tauchsport-Portal TAUCHEN.de redaktionell betreut und bin in der Wassersport-Branche zuhause. Meine Leidenschaft gilt dem Meer und allen Aktivitäten, die sich am, im, auf und unter Wasser ausüben lassen. Um diesem Kind einen Namen zu geben, habe ich www.just-wanderlust.com ins Leben gerufen – für alle Menschen, die das Meer lieben – gerne reisen und Wassersport wie Tauchen, Surfen, Stand Up Paddling.

11 Trackbacks / Pingbacks

  1. iPhone X Display: OLED-Einbrennen macht Smartphone unbrauchbar – Sascha Tegtmeyer
  2. Apple iPhone X und iPhone 8 Plus: Kratzer im Glas – einfach wegpolieren? – Sascha Tegtmeyer
  3. iPad Pro 2018: So genial wird das nächste Topp-Tablet! – Sascha Tegtmeyer
  4. Apple iPhone 8 Plus im Test: Viel besser als sein Ruf? – Sascha Tegtmeyer
  5. Runtastic auf der Apple Watch ohne iPhone macht Probleme – Sascha Tegtmeyer
  6. Tipps für die kalte Jahreszeit: Wie komme ich gut durch den Winter? – Sascha Tegtmeyer
  7. iPhone X vs. iPhone 8 (Plus): Welches ist die beste Wahl? – Sascha Tegtmeyer
  8. Weihnachtsgeschenke-Ideen: 11 coole Tipps für einmalige Präsente – Sascha Tegtmeyer
  9. iPhone X Plus: 2018 kommt das Super-Smartphone – Sascha Tegtmeyer
  10. iPhone X im Dauertest: OLED-Display, TrueDepth-Kamera, Face ID, Akku und Co. – Sascha Tegtmeyer
  11. Smart Speaker Apple HomePod: eine echte Amazon Echo Alternative? – Sascha Tegtmeyer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: