Apple iPhone 8 Plus im Test: Viel besser als sein Ruf?

Jetzt zum neuen Smartphone wechseln oder lieber auf das iPhone X warten?

Das neue iPhone 8 Plus im Test: Lohnt sich der Umstieg? Foto: Sascha Tegtmeyer
Das neue iPhone 8 Plus im Test: Lohnt sich der Umstieg? Foto: Sascha Tegtmeyer

[unbezahlte Werbung, weil Produkttest] Das neue Apple iPhone 8 und das iPhone 8 Plus sind eine Mischung aus Glas und Aluminium. Also im Grund genommen nichts Neues: Optisch immer noch eng an die 6er- und 7er-Baureihe angelehnt, wecken mir dem neuen A11 Bionic Prozessor und der komplett neu entwickelten Kamera eher die inneren Wert Begehrlichkeiten. Wir haben uns ein iPhone 8 Plus in Space Gray mit 256 GB gesichert und testen das Gerät aktuell auf Herz und Nieren. Denn die Problematik für alle Käufer neuer Smartphones ist klar: Soll ich jetzt schon auf ein 8er upgraden oder lieber auf das iPhone X warten? Update am Ende des Artikels: Das ist unser nach knapp acht Wochen unser Zwischenfazit zum iPhone 8 Plus. 

- Werbeanzeige -

Diese Frage ist nicht so leicht zu beantworten. Dennoch wollen wir versuchen, eine kleine Entscheidungshilfe zu geben und müssen nun nach einem ausführlichen Test eine Lanze für das neue Gadget aus dem Hause Apple brechen. Damit stehen wir relativ allein da. Auf Twitter haben einige User spöttisch geschrieben:

Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus hätten die kürzeste Lebensdauer alle iPhone Modelle überhaupt. Bereits nach 10 Minuten seien sie obsolet gewesen.

Damit meinten die Nutzer, dass Apple auf der Keynote Anfang September zehn Minuten nach dem iPhone 8 und dem iPhone 8 Plus auch das neue Modell iPhone X vorgestellt hat. Damit war für die Twitter-Nutzer sofort klar, dass neben einem neuen Top-Model mit randlosem OLED-Display und vielen weiteren Spielereien wie Face ID, wie sie das bald erscheinende iPhone X besitzt, das iPhone 8 und iPhone 8 Plus sofort überflüssig sind und alt aussehen.

Sicher, schaut man sich die technischen Spezifikationen an, stimmt das auch bis zu einem Gewissen grad. Aber ist das wirklich entscheidend oder gibt es gute Gründe, sich doch noch einmal das iPhone 8 Plus näher anzuschauen? Natürlich gibt es die! Genau aus diesem Grund haben wir aktuell das iPhone 8 Plus im Dauertest. Nach mehreren Wochen Hands-on und Testings haben wir zum iPhone 8 Plus in Space Gray mit 256 GB eine ganz klare Meinung entwickelt. Aber mehr dazu später.

Rückseite aus Glas: Die Haptik des neuen iPhone 8 Plus ist wirklich edel. Foto: Sascha Tegtmeyer
Rückseite aus Glas: Die Haptik des neuen iPhone 8 Plus ist wirklich edel. Foto: Sascha Tegtmeyer

Das iPhone 8 Plus ist haptisch eine Granate

In den vergangenen Jahren musste man sich bei neuen iPhones ziemlich bemühen, um zeitnah an ein neues Modell heranzukommen. Das war in diesem Jahr beim iPhone 8 Plus mit 256 GB in Space Gray deutlich einfacher. Entweder lag es daran, dass die Leute dieses Modell nicht so gerne kaufen oder ist darauf zurückzuführen, dass Apple genug davon produziert hat. In jedem Fall konnten wir schnell das neue Achter-iPhone in der Hand halten und haben es natürlich gleich ausprobiert.


Apple iPhone 8 oder iPhone 8 Plus einfach bei Amazon.de bestellen!

Werbung – Bei Amazon.de im Onlineshop könnt Ihr bequem und günstig euer iPhone 8 und iPhone Plus sowie tolles und günstiges Zubehör ordern. Jetzt einfach hier klicken und schon bald da das nagelneue iPhone in den Händen halten!


Und siehe da: der erste Eindruck überzeugt! Zwar fühlt sich das iPhone 8 Plus in Space Gray etwas schwerer an als das schwarze iPhone 7 Plus mit 128 GB, dass wir bisher verwendet haben. Aber die Haptik ist insgesamt viel angenehmer geworden. Ob es daran liegt, dass die Rückseite jetzt aus Glas ist oder eine neue Legierung in Space Gray aufgetragen wurde – in jedem Fall ist das iPhone 8 Plus eine richtige haptische Granate und fühlt sich einfach klasse an. Es liegt wahnsinnig angenehm in der Hand und es erscheint uns viel zu schade, dieses schöne Gerät in eine Hülle zu stecken. Man möchte das Gerät wirklich ohne Hülle verwenden, weil es sich so gut anfühlt.

Davon ab gibt es allerdings auch den üblichen Minuspunkt zu bemängeln: Insgesamt ähnelt das Design des neuen Modells immer noch dem iPhone 7 Plus und dem Vorgängermodell iPhone 6 Plus sowie der Verbesserung davon, dem iPhone 6s Plus. Was die Optik des neuen Telefons angeht, hat Apple nun mehr seit 2014 keine großen Sprünge gemacht und die vierte Generation an den Start gebracht, die immer noch dieses Grund-Design trägt. Doch ein neues Design braucht es vielleicht auch gar nicht, denn die wahre Größe des iPhone 8 Plus steckt in seinem Inneren.

Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus gibt es in drei verschiedenen Farben: Space Gray, Weiß und Roségold. Foto: Apple
Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus gibt es in drei verschiedenen Farben: Space Gray, Weiß und Roségold. Foto: Apple

Seite 2: Die neuen Features des iPhone 8 Plus

Werbeanzeigen

Über Sascha Tobias Tegtmeyer 95 Artikel
Als Journalist, leidenschaftlicher Taucher und ambitionierter Stand Up Paddler habe ich mich mehr und mehr auf Wassersport-Themen spezialisiert. Ich habe für mehrere Jahre als Online-Redakteur, Content- und SEO-Manager für den Jahr Top Special Verlag in Hamburg das führende Tauchsport-Portal TAUCHEN.de redaktionell betreut und bin in der Wassersport-Branche zuhause. Meine Leidenschaft gilt dem Meer und allen Aktivitäten, die sich am, im, auf und unter Wasser ausüben lassen. Um diesem Kind einen Namen zu geben, habe ich www.just-wanderlust.com ins Leben gerufen – für alle Menschen, die das Meer lieben – gerne reisen und Wassersport wie Tauchen, Surfen, Stand Up Paddling.