Advertisements

Runtastic auf der Apple Watch ohne iPhone nutzbar?

Wann kommt endlich die Stand-alone-Funktion für die Apple Watch?

Befreit joggen: Wie schön wäre es, wenn Runtastic auf der Apple Watch bald ohne iPhone nutzbar wäre? Foto: Pixabay.com | Lizenz: CC0 Public Domain Befreit joggen: Wie schön wäre es, wenn Runtastic auf der Apple Watch bald ohne iPhone nutzbar wäre? Foto: Pixabay.com | Lizenz: CC0 Public Domain

Die App Runtastic gehört bei Sportlern zu den beliebtesten Programmen für das iPhone. Mit dem Aktivitätstracker lassen Laufrunden und viele andere Aktivitäten aufzeichnen. Seit watchOS 3 könnte Runtastic theoretisch auch allein auf der Apple Watch laufen. Wir fragen uns deshalb: Ist Runtastic auf der Apple Watch ohne iPhone nutzbar?

Wie schön wäre es: Wir legen unsere Apple Watch um, ziehen unsere Laufschuhe an, starten Runtastic und zeichnen unser Workout bequem mit der Apple Watch 2 auf. Denn die Uhr hat einen integrierten GPS-Sensor und kann damit die Distanzen ganz genau anzeigen. Wir hätten praktisch alle Infos über unseren Lauf am Handgelenk und könnten das unpraktische iPhone 7 Plus zuhause lassen. Auch die Bluetooth-Kopfhörer von Bose lassen sich mit der Apple Watch 2 paaren, sodass wir ganz normal wie gewohnt auch mit der Uhr Musik hören könnten beim Workout.

Schnell noch Runtastic starten und los geht's zum Joggen! Foto: Pixabay.com | Lizenz: CC0 Public Domain

Schnell noch Runtastic starten und los geht’s zum Joggen! Foto: Pixabay.com | Lizenz: CC0 Public Domain


Perfekt zum Training: Apple Watch Armbänder gibt es günstig online


Runtastic Stand-alone-Funktion für die Apple Watch lässt auf sich warten

Natürlich gibt es bereits ein Runtastic-Programm für die Apple Watch. Aber dieses lässt sich bis heute nur in Kombination mit der App auf dem iPhone verwenden. Das große Smartphone muss also bisher bei jedem Lauf mitgetragen werden. Treue Fans von Runtastic auf der Apple Watch warten darauf, dass die App endlich unabhängig vom Smartphone wird und Runtastic auf der Apple Watch ohne iPhone nutzbar wird – das weiß auch Runtastic. Eine Recherche beim Support auf runtastic.com ergab deshalb folgende Information: „Die Standalone-Funktion der Apple Watch Series 2 ist für uns bei Runtastic natürlich von großer Bedeutung, weil wir wissen, dass unsere treuen User darauf warten. Deshalb haben wir das Projekt bereits auf der Roadmap für 2017. Stay tuned!“

Wir werden uns also wohl noch eine Weile gedulden müssen, bis wir vom iPhone befreit allein mit unserer Apple Watch 2 joggen gehen können. Dennoch wird es vielen Fans des praktischen Laufprogramms ähnlich gehen: Runtastic, wir verlassen uns darauf, dass Ihr das hinbekommt!

Video: Die besten Workout-Apps für die Apple Watch

Advertisements
Über Sascha Tegtmeyer (42 Beiträge)
Als Journalist, leidenschaftlicher Taucher und ambitionierter Stand Up Paddler habe ich mich mehr und mehr auf Wassersport-Themen spezialisiert. Ich habe als Online-Redakteur, Content- und SEO-Manager für den Jahr Top Special Verlag in Hamburg die Website TAUCHEN.de betreut und bin in der Wassersport-Branche zuhause. Meine Leidenschaft gilt dem Meer und allen Aktivitäten, die sich am, im, auf und unter Wasser ausüben lassen. Um diesem Kind einen Namen zu geben, habe ich www.wellenreiter.live ins Leben gerufen – für alle Menschen, die das Meer lieben – gerne reisen und Wassersport wie Tauchen, Surfen, Stand Up Paddling. Um die Seite international auszurichten, ist aus WELLENREITER nun www.just-wanderlust.com geworden. Inhaltlich treibe ich das Projekt aber nach wie vor mit vollem Herzblut voran. -------------------------------------------------------------------- As a journalist, passionate diver and ambitious stand-up-paddler, I have become more and more specialized in water sports. Working as an online editor, content and SEO manager, I have been responsible for the german scuba diving website www.TAUCHEN.de for the publishing company Jahr Top Special Verlag in Hamburg and I am at home in the water sports industry. My passion is the sea and all the activities that can be done on, in, on and under water. To give this child a name, I have set up www.wellenreiter.live and its english version www.travelsurfist.com - for all people who love the sea - like to travel and enjoy water sports such as diving, surfing, stand up paddling. To make the site international, WELLENREITER has now become www.just-wanderlust.com. In my storys, however, I continue to drive the project with full heart blood.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: