Advertisements

Runtastic Results im Test: Freeletics-Kopie oder richtig gute Fitness-App?

Runtastic Results im Test: Low Plank gehört auch zu den Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Foto: Pixabay.com | Lizenz: CC0 Public Domain Runtastic Results im Test: Low Plank gehört auch zu den Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Foto: Pixabay.com | Lizenz: CC0 Public Domain

Runtastic Results ist eine App für das Training mit dem eigenen Körpergewicht. Das Sequel der beliebten Runtastic-App folgt damit dem Trend der Calisthenics. Ist der Runtastic-Ableger nur eine Freeletics-Kopie oder richtig gute Fitness-App? Wir hatten Runtastic Results im Test.

Alles hat im Grunde damit angefangen, dass wir nach Freeletics für Apple Watch gesucht haben. Wir haben die App des Münchner Anbieters gern benutzt und mussten enttäuscht feststellen, dass die Apple Watch Freeletics App nicht mehr unterstützt wird – auf Nachfrage wurde uns mitgeteilt.

Dreamteam: Runtastic Results und Apple Watch

  • Werbung – Wenn Ihr richtig gute Erfolge mit dem Training erzielen wollt, solltet Ihr euch eine Smartwatch zum Training dazuholen. Damit könnt Ihr mit etwas Geschick noch bessere Ergebnisse erzielen. Meine Empfehlung ist die Apple Watch Series 2, die ich selbst verwende und die nahtlos mit der entsprechenden Runtastic Results App funktioniert! Diese und weitere Top-Smartwatches findet Ihr auf Amazon.de! 

Runtastic Results im Test: Die bessere Alternative für Übungen mit eigenem Körpergewicht?

Wir haben Runtastic Results auf dem Apple iPhone 7 unter iOS 10.2 installiert. Automatisch wurde die aktuelle Version auch auf der Apple Watch eingerichtet. Im Vergleich zum Konkurrenten Freeletics ist Runtastic Results relativ selbsterklärend nach dem Start. Man kann sich meiner seiner bereits vorhandenen Runtastic-ID mittels Facebook oder Email einloggen und lädt automatisch seine Daten aus den anderen Runtastic-Apps. Das funktioniert schonmal sehr gut. Anschließend kann man durch die Runtastic Results App navigieren und hat die Auswahl zwischen einem Trainingsplan, einzelnen Workouts oder Übungen, die in anschaulichen Videos gezeigt werden. Die App bietet eine relativ umfangreiche Kostenlos-Sektion, zu der diverse Einzelworkouts und immerhin 33 der 150 Übungsvideos gehören.

Advertisements
Über Sascha Tegtmeyer (42 Beiträge)
Als Journalist, leidenschaftlicher Taucher und ambitionierter Stand Up Paddler habe ich mich mehr und mehr auf Wassersport-Themen spezialisiert. Ich habe als Online-Redakteur, Content- und SEO-Manager für den Jahr Top Special Verlag in Hamburg die Website TAUCHEN.de betreut und bin in der Wassersport-Branche zuhause. Meine Leidenschaft gilt dem Meer und allen Aktivitäten, die sich am, im, auf und unter Wasser ausüben lassen. Um diesem Kind einen Namen zu geben, habe ich www.wellenreiter.live ins Leben gerufen – für alle Menschen, die das Meer lieben – gerne reisen und Wassersport wie Tauchen, Surfen, Stand Up Paddling. Um die Seite international auszurichten, ist aus WELLENREITER nun www.just-wanderlust.com geworden. Inhaltlich treibe ich das Projekt aber nach wie vor mit vollem Herzblut voran. -------------------------------------------------------------------- As a journalist, passionate diver and ambitious stand-up-paddler, I have become more and more specialized in water sports. Working as an online editor, content and SEO manager, I have been responsible for the german scuba diving website www.TAUCHEN.de for the publishing company Jahr Top Special Verlag in Hamburg and I am at home in the water sports industry. My passion is the sea and all the activities that can be done on, in, on and under water. To give this child a name, I have set up www.wellenreiter.live and its english version www.travelsurfist.com - for all people who love the sea - like to travel and enjoy water sports such as diving, surfing, stand up paddling. To make the site international, WELLENREITER has now become www.just-wanderlust.com. In my storys, however, I continue to drive the project with full heart blood.

5 Trackbacks / Pingbacks

  1. Training mit eigenem Körpergewicht: Freeletics auf Apple Watch nicht mehr unterstützt? – Sascha Tegtmeyer
  2. Runtastic Results: Apple Watch 2 macht das Handgelenk zum Fitness-Center – Sascha Tegtmeyer
  3. Grüner Tee: Gesund ist untertrieben! – Sascha Tegtmeyer
  4. Grüner Tee Sencha: Der Goldstandard unter den Heißgetränken – Sascha Tegtmeyer
  5. Runtastic auf der Apple Watch ohne iPhone nutzbar? – Sascha Tegtmeyer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: